×

Familien-Weingut seit 1954

Anfänglich waren die Reben noch ein Nebenerwerb. Doch bereits 1954 wurden die ersten eigenen Flaschen abgefüllt und ab den 70er-Jahren haben wir uns dann voll und ganz darauf konzentriert. Seither arbeiten wir mit viel Herzblut daran, Schritt für Schritt die Qualitätsschraube anzuziehen.

Zuletzt war dies die Entscheidung, unseren Betrieb auf ökologische Landwirtschaft umzustellen. Das soll der Natur genauso zu Gute kommen wie der Qualität unserer Weine. Und nicht zuletzt den Generationen, die nach uns kommen. Derzeit befinden wir uns dazu in der 3-jährigen Umstellungsphase. Wir freuen uns sehr auf den Jahrgang 2021, den wir als zertifizierten Biowein anbieten werden.


„FÜR UNS IST „BIO“ – EIN DURCH UND DURCH KONSEQUENTER SCHRITT IN RICHTUNG ZUKUNFT. DIESEN GEHEN WIR AUS TIEFSTER ÜBERZEUGUNG.“



UND DAS
SiND WiR

Timo

Winzermeister und Chef im Weingut. Der ausgemachte Praktiker, der im Weinberg wie im Keller mit beiden Gummistiefeln fest auf dem Boden steht, ist mit extrem viel Engagement, Hingabe und einer kreativen Ader bei der Sache.

Simone

Unermüdliche Powerfrau und echt starke Persön­lichkeit. Die Teamplayerin liebt es, als Timos rechte Hand zu planen und zu koordinieren. Im Weingut ist sie meist im Büro oder in der Vinothek anzutreffen.

CORiNNA

Perfektionistin und Ökofreak aus tiefer Überzeugung. Sicher nicht zufällig absolvierte sie ihr erstes Ausbildungsjahr zur Winzerin in einem der ältesten Biobetriebe Deutschlands. Sie studiert an der Hochschule Geisenheim Internationale Weinwirtschaft in englischer Sprache.

CHRiSTiAN

Vollblutwinzer. Er besitzt als Visionär die Fähigkeit, immer neue Ideen zu entwickeln und die besondere Stärke, diese als absoluter Realist auch zielgerichtet umzusetzen. Seine Ausbildung zum Winzer absolvierte er bei renommierten VDP-Weingütern, wo er sich fundiertes Know-how erarbeitete.

UDO & ELiSABETH

Die Großeltern in unserem Weingut, die mit ihrer Lebensleistung das geschaffen haben, worauf wir heute so erfolgreich aufbauen können. Obwohl sie sich bereits im mehr als verdienten, reiselustigen Winzerruhestand befinden, unterstützen sie uns noch immer tatkräftig. Für all das sind wir ihnen unendlich dankbar.

MiTARBEiTER

Ohne helfende Hände geht im Weingut nichts. Besonderer Dank gilt dem Ehepaar Ania und Przemek Pluta, die gar nicht mehr wegzudenken wären. Im Büro hilft Nichte und Cousine Katharina Bugner tatkräftig mit. Unterstützt werden wir aber auch durch Azubis und Praktikanten sowie Saisonarbeitskräfte und Lesehelfer.


„FÜR UNS HAT DAS WORT NACHHALTIGKEIT AUCH BESONDERS EINE SOZIALE KOMPONENTE, WESHALB WIR UNS GESELLSCHAFTLICH ENGAGIEREN, SOWIE ALS AUSBILDER ODER ARBEITGEBER EIN FAMILIÄRES KLIMA SCHAFFEN.“

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN