×

Alters­verifizierung

Blanc et Noir brut

ab 15,00 

alc. 12,0 % vol
# 93
Sorten 63% Weißburgunder und 37 % Spätburgunder
Jahrgang 2021
Dosage 5 g/l | brut
Tirage Juli 2022
Hefelager mehr als 12 Monate
Klassische Methode Als Mitglied des Verbands Traditioneller Sektmacher verwenden wir ausschließlich eigene Trauben und die klassische Flaschengärung als Methode.
Dégorgement Wir degorgieren in Kleinpartien und geben den Dégorgierpunkt auf der Flasche an. Gerne informieren wir vorab über das aktuelle Dégorgement.
Expertise 2021
Allergenhinweis enthält Sulfite
Herstellung vegan, gentechnikfrei, glutenfrei
Bio-Anbauhinweis Bio–Anbau seit Juli 2018. Naturland Mitglied seit 2021: Nur gekennzeichnete Produkte sind bio zertifiziert.

Deutscher Sekt. Versektet durch Weingut Eppelmann.

+ mehr ansehen
Leeren

Charakter & Degustation

Blanc et Noir bildet gemeinsam mit unserem Rosé die Basis unserer Sektkollektion. Unser Handwerk als Winzer liegt üblicherweise im An- und Ausbau von Trauben zu Wein. Bei der Sektherstellung ist es etwas Besonderes mit eigenen Trauben zu arbeiten und so den gesamten Prozess zu begleiten. Genau dieses Wissen um jedes Detail von Herkunft und Terroir, über die Entwicklung bis zum Ausbau macht unseren leichten und balancierten Blanc et Noir zu Winzerhandwerk. Das Zusammenspiel von Weißburgunder und Spätburgunder aus dem Stückfass bringt Frische und Zug in die Flasche. Dabei setzt sich letzterer in der Nase mit seiner zarten Spätburgunder-Charakteristik durch.

Das könnte dir auch gefallen …

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerzum Shop